Montag, 21. August 2017

Heim@Küche - Traubengelee mit Minze!

Es ist wieder "Einmachzeit"! Im elterlichen Garten von HEIMATLIEBE 4 YOU war die Weintrauben-Ernte diesmal besonders ertragreich. Aus den kleinen Früchtchen lässt sich ein leckerer Aufstrich mit erfrischendem Aroma herstellen: Traubengelee mit Minze!


Zutaten:
1.000 g Weintrauben bzw. 900 ml Fruchtsaft / 500 g Dr. Oetker Extra Gelierzucker 2:1 / 2 EL frische Pfefferminze (gehackt) / 1x Limette

Zubereitung:
Zunächst die Weintrauben verlesen und abwaschen. Dann in einen Kochtopf geben, einkochen und den Traubensaft gewinnen. In der Zwischenzeit die Limette heiß abwaschen, abtrocknen und anschließend die Schale fein abreiben. Die Frucht auspressen. Nun den Gelierzucker unter den Traubensaft rühren, Schalenabrieb dazugeben und unter ständigem Rühren 3 Minute sprudelnd fortkochen.

Nun den Saft der Limette  und Pfefferminze unterrühren. Den Traubengelee kochend heiß randvoll in Marmeladen-Gläser füllen und diese sofort verschließen, umdrehen und etwa 5 Min. auf den Deckeln stehen lassen

Während des Abkühlens die Gläser ab und zu bewegen, damit sich die Pfefferminze gleichmäßig verteilt.  Dieses fruchtig-aromatische Rezept wird auch euch auf den Geschmack bringen...;-)

Freitag, 18. August 2017

Heim@ - Blind Date in der Heimat!

Diese Woche hat auf HEIMATLIEBE 4 YOU ein Blind Date in der Heimat gewartet! Normalerweise bezeichnet man ein "Blind Date" als eine Verabredung zwischen zwei Menschen, die sich bisher nicht getroffen haben und nichts oder nur sehr wenig übereinander wissen.

Doch in diesem Falle ist es etwas anders, denn es war ein Aufeinandertreffen mit vier anderen Instagrammern aus der Heimat: @sandraskochblog, @kellerherz, @fraeuleinronja und @mimi.kro, die man bisher lediglich über die Community kannte.


Es wurde die Idee geboren, sich einmal live zu treffen und bei einem persönlichen Abendessen miteinander  zu plaudern. Der Schauplatz des Treffens war das Bistro im Schloss Auel - auch ohne Erkennungszeichen hat man sich dort direkt gefunden.

Über die Fotos des jeweils anderen wusste man bereits, dass es viele gemeinsame Interessen gibt. Gequatscht wurde über alles Mögliche - ganze zweieinhalb Stunden lang. Fazit des Abends: Andere Instagrammer im "realen Leben" treffen – das kann bzw. sollte man auf jeden Fall mal machen...;-)

Freitag, 11. August 2017

Heim@Erde - Geniesse die Stille des Gartens!

Während des Aufenthaltes im italienischen Hochpustertal wurde natürlich auch die Kleinstadt Bruneck besucht. Beim Rundgang durch die Altstadt entdeckte HEIMATLIEBE 4 YOU in der Nähe der alten Stadtbefestigung zufällig das Schild: "Geniesse die Stille des Gartens".


Was hatte diese blumige Einladung zu bedeuten? Hinter den Toren des Ursulinenklosters eröffnete sich ein wunderschöner, blühender Garten. Auch in diesem Jahr wurde der Ursulinengarten wieder für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht!


Genau das richtige Plätzchen, um sich nach einem anstrengenden Einkaufsbummel auszuruhen, ein Buch zu lesen, sich zu einem gemütlichen Plausch zu treffen oder einfach nur die Seele baumeln zu lassen. Sozusagen eine "grüne Ruheoase" mitten im Stadtzentrum. Was für eine tolle Idee! Also merkt Euch den Geheimtipp für Euren nächsten Besuch in Bruneck...;-)

Sonntag, 6. August 2017

Heim@Küche - Spaghetti alla Carbonara

Leider endet schon wieder die Urlaubszeit! Es wurde eine tolle Zeit in den Dolomiten verbracht und als Souvenir wurde natürlich ein Südtiroler Speck mitgebracht. Um heute nochmals in kulinarischen Erinnerungen zu schwelgen, hat HEIMATLIEBE 4 YOU den italienischen Küchenklassiker "Spaghetti alla Carbonara" zubereitet.


Zutaten (4 Portionen):
400 g Spaghetti  / 90 g Schinkenspeck / 30 g Parmesan / 4 Eier (natürlich vom Bauern seines Vertrauens!) / Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Den Schinkenspeck in feine Streifen schneiden und in einer Pfanne bei mittlerer Hitze 1-2 Minuten knusprig braten. Nun den Parmesan fein reiben und mit den Eiern in einer Schüssel verquirlen.

Die Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser "al dente" garen, dann in einem Sieb abtropfen lassen, dabei 100 ml Nudelwasser auffangen. Spaghetti mit dem Schinkenspeck und Nudelwasser in einer Pfanne 1 Minute kochen.  Anschließend in eine vorgewärmte Schüssel geben. Die Eiermischung sofort unterheben. Die Pasta auf vorgewärmte Teller geben und sofort servieren. BUON APPETITO...;-)

Samstag, 15. Juli 2017

Heim@Urlaub - Ferienzeit!

Jetzt geht’s los! Wohin denn bloß?
Ins Ferienparadies.
Ja, und wo ist dies?
Überall, wo wir entspannen:
in den Bergen, unter Tannen,
an Meeresufern oder Seen,
in Parks, wo wir spazieren geh’n.
Inseln, Bäder, alles recht.
Nur Autolärm und Stress sind schlecht.
Erholung können wir gebrauchen.
In Nichtstun, Ruhe einzutauchen.
Dann kehren wir wie neu zurück
zu unserem Heim – ins Alltagsglück.
(Quelle: soundplanet.de)


HEIMATLIEBE 4 YOU verabschiedet sich in die Ferienzeit und
legt jetzt erst einmal eine kleine Blogger-Pause ein!
Bis bald...;-)

Mittwoch, 12. Juli 2017

Heim@Erde - Pflanzenhof Radermacher

Den nachfolgenden Geheimtipp hat HEIMATLIEBE 4 YOU während der "Offenen Gartenpforte" von einer Besucherin bekommen, wenn es um den Kauf von Pflanzen und Gartenaccessoires geht: Pflanzenhof Radermacher in Sankt Augustin-Birlinghoven (Rhein-Sieg-Kreis).


Im Jahre 1982 wurde die Gärtnerei von der Familie Radermacher eröffnet, wo seitdem eine Vielfalt an Pflanzen angeboten wird. Der Freilandbereich beherbergt eine große Auswahl an Gehölzen, Stauden, Kletter- und Wasserpflanzen, Rosen sowie ein ausgesuchtes Sortiment an winterharten Kübelpflanzen.


Aber auch eine Fülle an Gartenaccessoires, die auf dem Pflanzenhof liebevoll arrangiert sind, können dort erworben werden. Familie Radermacher steht natürlich mit Rat und Tat zur Verfügung. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall - schaut doch mal einfach mal dort vorbei...;-)

Sonntag, 9. Juli 2017

Heim@ - "Hygge" - Was ist das?

Alle reden nur noch von "Hygge" - aber was ist das? Hierbei handelt es sich um den derzeitigen Wohn- und Lifestyletrend aus Dänemark. Der Begriff umschreibt ein Lebensgefühl, ein Gefühl von Gemütlichkeit, Zusammensein, Behaglichkeit, Geborgenheit, Familie, Freundschaft und Heimat.


Also HEIMATLIEBE 4 YOU praktiziert den sogenannten "Glückstrend" komischerweise bereits schon seit Jahren. Hier auf dem Blog wird nämlich beispielsweise gezeigt, wie einfach es ist, dieses besondere Gefühl zu entwickeln. Es gibt so viele schöne Dinge im Alltag oder tolle Erlebnisse, die in einem "hyggelig" hervorrufen.

Grundsätzlich ist nämlich die richtige Einstellung zum Leben entscheidend! Nämlich eine Einstellung zu haben, den Zauber im Alltag zu entdecken und die Augenblicke zu genießen, die man für Geld nicht kaufen kann. Es ist nie zu spät, ein wenig "Hygge" in sein Leben zu bringen...;-)

Donnerstag, 6. Juli 2017

Heim@Küche - Asiatisches Omelette

Genussvolles Essen mit der HCG-Diät? Mit dem richtigen Know-how lassen sich tolle und einfache Rezepte kreieren. Bei HEIMATLIEBE 4 YOU gibt es heute beispielsweise ein Asiatisches Omelette mit Flusskrebsschwänzchen und Mungbohnensprossen.


Zutaten (für 2 Portionen):
4 Eier / 100 g Flusskrebsschwänzchen / 2 Frühlingszwiebeln / 100 g Mungbohnensprossen / etwas Sambal Oelek / 2 EL Sojasoße / einige Spritzer Zitronensaft

Zubereitung:
Zunächst zwei Eier trennen und das Eiweiß mit den restlichen zwei Eiern sowie der Sojasoße verquirlen. Flusskrebsschwänzchen abspülen.

Nun die Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden, dann die Mungbohnensprossen waschen und abtupfen. Die Frühlingszwiebeln zur Eimasse geben und nach Belieben Sambal Oelek hinzufügen.


Die Flusskrebsschwänzchen und die Sprossen in einer beschichteten Pfanne fettfrei anbraten, mit Salz und Pfeffer und ein paar Zitronensaft-Spritzern würzen. Dann die Eimasse darüber geben und etwa 8 Minuten stocken lassen. Ein tolles Rezept für die 21 Tage-Stoffwechselkur - gesund und lecker...;-)

Montag, 3. Juli 2017

Heim@Urlaub - Käsemarkt in Alkmaar

Am vergangenen Freitag ging es für HEIMATLIBE 4 YOU nach Alkmaar, in Nordholland gelegen, zum Käsemarkt - dem größten in den Niederlanden. Von April bis einschließlich September kann man jeden Freitag verfolgen, wie hier der Käse nach jahrhundertealter Tradition verhandelt wird.


Wer einmal in Alkmaar zu Besuch ist, darf dieses farbenprächtige, folkloristische Spektakel  auf gar keinen Fall verpassen. Auf dem Marktplatz in der 'Waagplein' werden dann Käselaibe mit Kutschen gebracht, von den in weiß gekleideten Käseträgern verteilt und die Händler feilschen lautstark um den Preis, bevor der Handel mit einem Handschlag besiegelt wird.


Bereits seit dem Jahre 1622 wird der "Alkmaarse Kaasmarkt" abgehalten. Die meisten Besucher zieht es wegen dem Markt in das gemütliche Städtchen. Doch auch sonst kann man in Alkmaar gut etwas Zeit verbringen, es gibt einiges zu erkunden....;-)

Freitag, 30. Juni 2017

Heim@Erde - Kein Grund zur Traurigkeit!

Bei "Witwenblumen" könnte man fast vermuten, dass es sich um Blumen für eine Trauerfloristik handelt. Ganz im Gegenteil: Sie ist eine eindrucksvolle Staudenblume mit einem zauberhaften, weißen Blütenkleid - zum Verlieben!


Die Skabiose 'Perfekta Alba' hat sehr hübsche, körbchenförmige weiße Blüten, die an langen, aufrechten Blütenstielen sitzen. Betrachtet man die Blüte von Nahem, so sieht man deutlich die teils übereinander stehenden und überlappenden Blütenblätter. Sie wirken wie kleine Federn, die nicht nur uns Menschen in den Bann ziehen, sondern auch Bienen, Schmetterlinge & Co. 

Die Skabiose ist die ideale Besetzung für Staudenbeete und Freiflächen. Ihre Eigenschaft, als Bienenweide zu fungieren, macht sie zu einer wertvollen Staude im heimischen Garten. Die Blütezeit erstreckt sich von Juli bis September. Damit präsentiert sie sich einen ganzen Sommer lang wunderschön. Also kein Grund zur Traurigkeit...;-)

Dienstag, 27. Juni 2017

Heim@Küche - Bretonischer Apfelkuchen

Auf der Suche nach einem leckeren Apfelkuchen, den sich Sohnemann als Geburtstagskuchen gewünscht hatte, fiel die Wahl auf einen "Bretonischen Apfelkuchen". Wie der Name schon verrät, handelt es sich hierbei um eine französische Kuchenvariante - bekannt für den Guss aus Mandeln, Butter und Zucker.


Zutaten:
­­für den Teig: 175 g weiche Butter / 100 g Zucker / 1x Dr. Oetker Finesse Bourbon-Vanille Aroma / 4x Eier / 250 g Dinkelmehl / 1/2 Päckchen Backpulver / 1 Prise Salz / 3 EL Calvados / 750 g Äpfel
für den Guss: 40 g Butter / 1 EL Honig / 70 g Mandeln gestiftelt

Zubereitung:
Zunächst die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen, anschließend das Vanille-Aroma hinzugeben. Nun ein Ei aufschlagen, hiervon etwa 1 EL beiseite stellen. Den Rest mit den anderen drei Eiern nacheinander zur Butter-Zucker-Mischung geben. Das Mehl, Backpulver und Salz vorsichtig unter den Teig rühren. Zum Schluss den Calvados hinzugeben.

Jetzt eine Springform (26 cm) mit Backpapier auslegen, den Rand fetten und mit Paniermehl bestäuben. Den Backofen auf 150 °C (Umluft) vorheizen. In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, entkernen, vierteln und in Spalten schneiden. Die Hälfte des Teiges in die Springform geben und glatt streichen. Ca. 1/3 der Apfelspalten kreisförmig auf dem Teig verteilen. Etwas andrücken und den restlichen Teig vorsichtig darauf streichen. Nun die restlichen Apfelspalten wieder kreisförmig auf dem Teig verteilen und andrücken. Für 35 min. im Backofen backen.


Die Butter schmelzen und mit dem Honig vermengen. Dann das beiseite gestellte Ei und die Mandeln unterheben.  Die Butter-Mandelmischung auf dem Kuchen verteilen und weitere 25 min. backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Ein wunderbarer Kuchen - ganz saftig und leicht zubereitet...;-)

Samstag, 24. Juni 2017

Heim@Urlaub - Ausflug "D'Alde Coninckshof"

Auch in diesem Jahr wurde wieder zusammen mit den Gartenfreunden der Haaner Gartenlust e.V. ein Tagesausflug in die Niederlande unternommen. Diesmal ging es in den "D'Alde Coninckshof" im kleinen Ort Weurt (bei Nijmegen).


Das aus dem Jahre 1867 stammende Bauernhaus ist von einem 1 Hektar großen Grundstück umgeben, welches von den Besitzern Claudia Rotkam und Paul Schröder gestaltet wurde. Rund um den Bauernhof findet man nicht nur Flora, sondern auch Fauna.


Neben den Bäumen, Hecken und Sträuchern sind unzählige Staudenbeete mit ungewöhnlichen Farbkombinationen angelegt. Im Kiesgarten beispielsweise waren Pflanzen in weiß/silber Schattierungen zu finden.


Ein kleiner Weinberg, ein Obst- und Gemüsegarten, ein großer Teich, eine Rosenlaube und ein viktorianisches Gewächshaus sind aber ebenso auf dem Areal integriert. Ganz bezaubernd war aber das Blumenmeer von Mohnblumen, die im Wind hin und her tanzten.


Von den Mohnblumen durfte sich HEIMATLIEBE 4 YOU einige Samenstände als Souvenir mitnehmen. Diese werden nun getrocknet und vielleicht im nächsten Jahr im heimischen Garten ausgesät..;-)

Freitag, 9. Juni 2017

Heim@Küche - Erfrischend und leicht!

In den kommenden Tagen soll es wieder sommerlich werden! HEIMATLIEBE 4 YOU hat für Euch eine erfrischende und leichte Leckerei in Form eines Spargel-Erdbeer-Salats (mit Schafskäse) ausprobiert. Der Salat kann entweder als Vorspeise zu einem vegetarischen Menü oder als Beilage zu Fleisch oder Fisch serviert werden. 


Zutaten (2 Personen):
500 g Spargel, grüner / 100 g Schafskäse / 250 g Erdbeeren / etwas Balsamico und Olivenöl / 1 TL Senf / Kräuter nach Wahl (z. B. Petersilie, Majoran, Schnittlauch, Oregano) / Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Das untere Ende des Spargels abschneiden und dann den Rest in kleine Stücke schneiden. Anschließend die Spargelstücke in einer mit Öl erhitzten Pfanne geben und etwa 5 Minuten anbraten. Danach mit ein wenig Wasser ablöschen und bis zur gewünschten Festigkeit weitergaren. Etwas salzen. Aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Kräuter klein schneiden. Nun eine Marinade aus dem Essig, Senf und etwas Olivenöl herstellen. Die Kräuter und den Pfeffer dazugeben. Alles gut durchschütteln und auf den abgekühlten Spargel geben.

Die Erdbeeren waschen, in kleine Stücke schneiden und zum Spargel geben. Zum Schluss den Schafskäse grob zerbröseln und auf dem Salat verteilen. Jetzt ist die Sommerspeise servierbereit...;-)

Donnerstag, 25. Mai 2017

Heim@Liebe - Vater sein!

In Deutschland wird nicht nur der Muttertag, sondern auch der volkstümliche Vatertag gefeiert! Und dies am heutigen christlichen Feiertag "Christi Himmelfahrt". Doch warum wird ausgerechnet an diesem Tag auch der Vatertag gefeiert?

(Quelle: Pinterest)


"Christi Himmelfahrt“ feiern die Christen seit dem vierten Jahrhundert 40 Tage nach Ostern - immer an einem Donnerstag. Dann wird an die Rückkehr des Gottessohnes zu seinem Vater im Himmel gedacht.

In Deutschland wird der Vatertag sehr häufig auch als Familienfest gefeiert. An diesem Datum werden etwa gemeinsame Tagesausflüge gestaltet. Und für viele Kinder hat der Feiertag natürlich ebenfalls eine große Bedeutung: sie machen ihrem Vater ein kleines Geschenk...;-)

Sonntag, 21. Mai 2017

Heim@Erde - Kleine Sonnengesichter

Die Strohblume (Helichrysum bracteatum) ist eine einjährige Pflanze, die zur Familie der Korbblütler gehört. Ursprünglich stammt sie aus Australien, wo sie seinerzeit anscheinend als Anpassung an Wassermangel steife, papierartige  Blütenblätter entwickelt hat.


In der Zeit von Juni bis August erfreut die Pflanze mit ihren vielen Farbabstufungen jeden Gartenliebhaber. Die in leuchtendem Gelb gehaltenen Blüten sehen wie kleine Sonnengesichter aus, die ein Sommerbeet wahrlich strahlen lassen.


Die Pflanze blüht nicht nur im Garten, sie wird auch gerne als Schnittblume für Blumensträuße und Gestecke verwendet. Hierzu muss man lediglich die Stiele mit halbgeöffneten Blüten schneiden und mit dem Stiel nach unten an einem luftigen Platz zum Trocknen aufhängen...;-)