Montag, 24. April 2017

Heim@ - Wieder zurück in der Heimat!

HEIMATLIEBE 4 YOU ist wieder zurück in der Heimat, der Mallorca-Urlaub ist leider schon zu Ende! Nach der Rück­kehr ge­ben Freun­de und Ver­wand­te meist den gu­ten Rat: “Komm’ doch er­st mal an!”. Ob­wohl man kör­per­li­ch be­reits an­we­send ist, hängen die Gedanken no­ch im Ur­laubs­land.

Je nach Rei­se­dau­er ist das nach Hau­se kom­men mehr oder we­ni­ger schwie­rig. Es braucht et­was Zeit, um si­ch wie­der vom "Urlaubsmodus" auf den "Alltagsmodus" umzustellen. Und schon hat er uns - der Post-Urlaub-Blues: Wieder arbeiten, wieder Alltag, früher aufstehen, Tage und Wochen durchplanen, Familie, Freunde und Beziehung koordinieren.


Ja, die ersten Tage zurück in der Heimat können beschwerlich sein. Doch es gibt Möglichkeiten, den Übergang etwas geschmeidiger zu gestalten. Die nachfolgenden Tipps von Business Insider Deutschland können hierbei hilfreich sein:

1. Unbedingt zwei bis drei Tage Puffer haben zwischen Urlaubsende und Arbeitsbeginn.
2. Ein alltagstaugliches Mitbringsel aus dem Urlaub mitnehmen.
3. Unbedingt Ess- und Trinkbares mitbringen aus dem Urlaub.
4. Ganz altmodisch Fotos sortieren.
5. Den nächsten Urlaub planen.
6. Das Alltagsleben besser gut gestalten.

HEIMATLIEBE 4 YOU wird versuchen, das "Urlaubsgefühl“ mit den Tipps noch etwas länger zu konservieren - hoffentlich gelingt es! Jetzt werden erst einmal Fotos sortiert und dann bekommt Ihr einige Urlaubsimpressionen unter dem Titel "Zu Besuch in der Rochenbucht!" gezeigt...;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen